Grundversorgung

Die Ersatzversorgung: Immer zuverlässig mit Energie versorgt

Ohne Energie läuft in Ihrem Unternehmen gar nichts. Keine Sorge, wir als Ihr regionaler Strom- und Gasversorger in Meerbusch sind stets zur Stelle, um Sie unverzüglich und zuverlässig mit Energie zu versorgen.

Sollte z.B. Ihr Stromlieferant die Energielieferung einstellen oder es kommt bei einem Anbieterwechsel zu Verzögerungen, bezieht Ihr Unternehmen automatisch Energie über die sogenannte Ersatzversorgung der Stadtwerke Meerbusch.

Damit Ihr Unternehmen immer Energie zu den besten Konditionen bezieht, steht unser kompetentes Team Ihnen gerne zur individuellen, bedarfsorientierten Beratung zu Verfügung.

Lassen Sie sich individuell von unseren Fachleuten zu Strom- und Gastarifen beraten:

Karl Kräutle

Vertriebsmitarbeiter

02159 9137-310

geschaeftskunden@stm-stw.de

Monika Leidag

Vertriebsmitarbeiterin

02159 9137-309

geschaeftskunden@stm-stw.de

Oliver Marjanovic

Leiter Geschäftskunden

02159 9137-289

geschaeftskunden@stm-stw.de

Tarifinformationen: Ersatzversorgung

Gaspreise für Unternehmen mit RLM-Zähler

Ab dem 15. August 2022

Tarifinformationen

  • Zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden
  • Gültig ab 15. August 2022 

Energie-Arbeitspreis*:30,00 Cent/kWh
Energie-Grundpreis*:100,00 Euro/Jahr

Preisgarantie:keine
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Grundlage für Grund- und Ersatzversorgung ist die Gasgrundversorgungsverordnung – GasGVV

*zzgl. Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Für leistungsgemessene Abnahmestellen (RLM) im Niederdrucknetz

Wenn Ihr Gewerbe mit registrierender Leistungsmessung in unserem Grundversorgungsgebiet ansässig ist und keinen anderen Erdgasliefervertrag abgeschlossen hat, beliefern wir Sie für maximal drei Monate mit Erdgas (gem. § 38 Absatz 2 Satz 1 EnWG). 

Nach Ablauf der drei Monate kann der Ersatzversorger die Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber beantragen, wenn Sie in dieser Zeit keinen neuen Erdgasliefervertrag abgeschlossen haben.

Sofern keine Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber erfolgen sollte, kommt bei weiterer Entnahme durch den Kunden ein Vertrag zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH zustande. Die Konditionen der Ersatzbelieferung sind mit denen der Ersatzversorgung identisch.

Die Preise für die Versorgung von Gewerbe- und Geschäftskunden mit stündlicher Leistungsmessung mit Erdgas im Rahmen der Ersatzversorgung sind untenstehend aufgeführt. Die GasGVV sowie die zugehörigen ergänzenden Bedingungen zur GasGVV kommen ebenfalls zur Anwendung.

Erdgasversorgung von Kunden mit stündlicher Leistungsmessung aus anderen Druckstufen bzw. Netzen als aus dem Niederdrucknetz

Entnehmen Sie Erdgas aus einer anderen Druckstufe als dem Niederdrucknetz, so erfolgt die Belieferung auf der Grundlage eines Vertrages zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH.

Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Der in den Tarifinformationen genannte Energie-Arbeitspreis bzw. Energie-Grundpreis für die reine Energielieferung versteht sich zuzüglich Netznutzungsentgelte, Entgelt für den Messstellenbetrieb, Konzessionsabgabe, Bilanzierungsumlage, Konvertierungsumlage, CO2-Bepreisung nach dem BEHG (Brennstoffemissionshandelsgesetz), Gasspeicherumlage, Gasbeschaffungsumlage, Energiesteuer (Erdgassteuer) sowie Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Fassung.

Sollten sich diese Kostenbestandteile im Lieferzeitraum ändern, werden diese entsprechend angepasst. Sollten der Stadtwerke Willich GmbH zusätzliche oder andere Entgelte (z. B. durch den Netzbetreiber, Messstellenbetreiber oder bei den Steuern und Abgaben oder sonstigen hoheitlich auferlegten allgemein verbindlichen Belastungen) in Rechnung gestellt werden, auf deren die Stadtwerke Willich GmbH keinen Einfluss hat, werden diese unverändert an den Kunden weitergegeben.

Die aktuell gültigen Netzentgelte entnehmen Sie bitte der Homepage des Netzbetreibers in Meerbusch.

Ab dem 21. Dezember 2021 bis 14. August 2022

Tarifinformationen

  • Zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden
  • Gültig ab 21. Dezember 2021 bis 14. August 2022

Energie-Arbeitspreis*:20,00 Cent/kWh
Energie-Grundpreis*:100,00 Euro/Jahr

Preisgarantie:keine
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Grundlage für Grund- und Ersatzversorgung ist die Gasgrundversorgungsverordnung – GasGVV

*zzgl. Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Für leistungsgemessene Abnahmestellen (RLM) im Niederdrucknetz

Wenn Ihr Gewerbe mit registrierender Leistungsmessung in unserem Grundversorgungsgebiet ansässig ist und keinen anderen Erdgasliefervertrag abgeschlossen hat, beliefern wir Sie für maximal drei Monate mit Erdgas (gem. § 38 Absatz 2 Satz 1 EnWG). 

Nach Ablauf der drei Monate kann der Ersatzversorger die Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber beantragen, wenn Sie in dieser Zeit keinen neuen Erdgasliefervertrag abgeschlossen haben.

Sofern keine Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber erfolgen sollte, kommt bei weiterer Entnahme durch den Kunden ein Vertrag zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH zustande. Die Konditionen der Ersatzbelieferung sind mit denen der Ersatzversorgung identisch.

Die Preise für die Versorgung von Gewerbe- und Geschäftskunden mit stündlicher Leistungsmessung mit Erdgas im Rahmen der Ersatzversorgung sind untenstehend aufgeführt. Die GasGVV sowie die zugehörigen ergänzenden Bedingungen zur GasGVV kommen ebenfalls zur Anwendung.

Erdgasversorgung von Kunden mit stündlicher Leistungsmessung aus anderen Druckstufen bzw. Netzen als aus dem Niederdrucknetz

Entnehmen Sie Erdgas aus einer anderen Druckstufe als dem Niederdrucknetz, so erfolgt die Belieferung auf der Grundlage eines Vertrages zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH.

Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Der in den Tarifinformationen genannte Energie-Arbeitspreis bzw. Energie-Grundpreis für die reine Energielieferung versteht sich zuzüglich Netznutzungsentgelte, Entgelt für den Messstellenbetrieb, Konzessionsabgabe, Bilanzierungsumlage, Konvertierungsumlage, CO2-Bepreisung nach dem BEHG (Brennstoffemissionshandelsgesetz), Energiesteuer (Erdgassteuer) sowie Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Fassung.

Sollten sich diese Kostenbestandteile im Lieferzeitraum ändern, werden diese entsprechend angepasst. Sollten der Stadtwerke Willich GmbH zusätzliche oder andere Entgelte (z. B. durch den Netzbetreiber, Messstellenbetreiber oder bei den Steuern und Abgaben oder sonstigen hoheitlich auferlegten allgemein verbindlichen Belastungen) in Rechnung gestellt werden, auf deren die Stadtwerke Willich GmbH keinen Einfluss hat, werden diese unverändert an den Kunden weitergegeben.

Die aktuell gültigen Netzentgelte entnehmen Sie bitte der Homepage des Netzbetreibers in Meerbusch.

Gaspreise für Unternehmen mit SLP-Zähler

Ab dem 01. Oktober 2022

Tarif: Ersatzversorgung

  • Zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden
  • Gültig ab 01.10.2022  

Verbrauchspreis: 32,45 Cent/kWh
Grundpreis:18,50 Euro/Monat
(222,00 Euro/Jahr)

Verbrauchsbereich:10.001 – 300.000 kWh/Jahr
Preisgarantie:keine
Tarifgültigkeit:ab 01.10.2022 
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Preisblatt ab 01.10.2022 (PDF)

Grundlage für Grund- und Ersatzversorgung ist die Gasgrundversorgungsverordnung – GasGVV

Die Preise setzen sich zusammen aus einem Grundpreis je Monat und einem Verbrauchspreis für jede gelieferte Kilowattstunde (kWh), die für alle Abnehmergruppen und Verwendungszwecke gelten. Die aufgeführten Nettoverbrauchspreise beinhalten die Erdgassteuer von derzeit 0,5500 Ct je kWh, die nach dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) gültige CO2-Abgabe für das Jahr 2021 in Höhe von 0,455 Ct je kWh und für das Jahr 2022 in Höhe von 0,546 Ct je kWh, die SLP-Bilanzierungsumlage in Höhe von 0,570 Ct je kWh, die Gasspeicherumlage in Höhe von 0,059 Ct je kWh sowie die Gasbeschaffungsumlage in Höhe von 2,419 Ct je kWh. Die Konzessionsabgabe ist in der jeweils gültigen Höhe in den vorstehenden Verbrauchspreisen enthalten.

Es handelt sich bei den hier angegebenen Preisen um gerundete Werte. Bei der tatsächlichen Abrechnung kann es zu leichten Abweichungen im Nachkommastellenbereich kommen. Bei den Preisangaben handelt es sich um Nettopreise.

Ab dem 15. Januar 2022 bis 30. September 2022

Tarif: Ersatzversorgung

  • Zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden
  • Gültig ab 15.01.2022 bis 30.09.2022

Verbrauchspreis: 13,91 Cent/kWh
Grundpreis:18,50 Euro/Monat
(222,00 Euro/Jahr)

Preisgarantie:keine
Tarifgültigkeit:ab 15.01.2022
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Grundlage für Grund- und Ersatzversorgung ist die Gasgrundversorgungsverordnung – GasGVV

Die Preise setzen sich zusammen aus einem Grundpreis je Monat und einem Verbrauchspreis für jede gelieferte Kilowattstunde (kWh), die für alle Abnehmergruppen und Verwendungszwecke gelten. Die aufgeführten Nettoverbrauchspreise beinhalten die Erdgassteuer von derzeit 0,5500 Ct je kWh sowie die nach dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) gültige CO2-Abgabe für das Jahr 2021 in Höhe von 0,4550 Ct je kWh und für das Jahr 2022 in Höhe von 0,5460 Ct je kWh. Die Konzessionsabgabe ist in der jeweils gültigen Höhe in den vorstehenden Verbrauchspreisen enthalten.

Es handelt sich bei den hier angegebenen Preisen um gerundete Werte. Bei der tatsächlichen Abrechnung kann es zu leichten Abweichungen im Nachkommastellenbereich kommen. Bei den Preisangaben handelt es sich um Nettopreise.

Strompreise für Unternehmen mit RLM-Zähler

Ab dem 01. September 2022 

Tarifinformationen

  • Zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden
  • Gültig ab 01. September 2022 

Energie-Arbeitspreis*:65,00 Cent/kWh
Energie-Grundpreis*:100,00 Euro/Jahr

Preisgarantie:keine
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

*zzgl. Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Für leistungsgemessene Abnahmestellen (RLM) in der Niederspannung

Wenn ihr Gewerbe mit registrierender Leistungsmessung in unserem Grundversorgungsgebiet ansässig ist und keinen anderen Stromliefervertrag abgeschlossen hat, beliefern wir Sie für maximal drei Monate mit Strom (gem. § 38 Absatz 2 Satz 1 EnWG).

Nach Ablauf der drei Monate kann der Ersatzversorger die Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber beantragen, wenn Sie in dieser Zeit keinen neuen Stromliefervertrag abgeschlossen haben.

Sofern keine Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber erfolgen sollte, kommt bei weiterer Entnahme durch den Kunden ein Vertrag zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH zustande. Die Konditionen der Ersatzbelieferung sind mit denen der Ersatzversorgung identisch.

Die Preise für die Versorgung von Gewerbe- und Geschäftskunden mit 1/4-h-Leistungsmessung mit Strom im Rahmen der Ersatzversorgung sind unten stehend aufgeführt. Die StromGVV sowie die zugehörigen ergänzenden Bedingungen zur StromGVV kommen ebenfalls zur Anwendung.

Stromversorgung von Kunden mit 1/4-h-Leistungsmessung aus anderen Spannungsebenen als der Niederspannung

Entnehmen Sie Strom aus einer anderen Spannungsebene als der Niederspannung, so erfolgt die Belieferung auf der Grundlage eines Vertrages zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH.

Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Der in den Tarifinformationen genannte Arbeitspreis und Grundpreis für die reine Energielieferung versteht sich zuzüglich Netznutzungsentgelte, Entgelt für den Messstellenbetrieb, EEGAufschlag, KWK-G-Aufschlag, §19 Strom-NEV-Umlage, §17 Offshore-Netzumlage, §18 AbLaV-Umlage, Konzessionsabgabe sowie Strom- und Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Fassung.

Sollten sich diese Kostenbestandteile im Lieferzeitraum ändern, werden diese entsprechend angepasst. Sollten der Stadtwerke Willich GmbH zusätzliche oder andere Entgelte (z. B. durch den Netzbetreiber, Messstellenbetreiber oder bei den Steuern und Abgaben oder sonstigen hoheitlich auferlegten allgemein verbindlichen Belastungen) in Rechnung gestellt werden, auf deren die Stadtwerke Willich GmbH keinen Einfluss hat, werden diese unverändert an den Kunden weitergegeben.

Die aktuell gültigen Netzentgelte entnehmen Sie bitte der Homepage des Netzbetreibers in Meerbusch bzw. Informationen zu gesetzlichen Umlagen und Abgaben der Internetseite www.netztransparenz.de.

Ab dem 21. Dezember 2021 bis 31. August 2022

Tarifinformationen

  • Zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden
  • Gültig ab 21. Dezember 2021 bis 31. August 2022

Energie-Arbeitspreis*:52,00 Cent/kWh
Energie-Grundpreis*:100,00 Euro/Jahr

Preisgarantie:keine
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

*zzgl. Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Für leistungsgemessene Abnahmestellen (RLM) in der Niederspannung

Wenn ihr Gewerbe mit registrierender Leistungsmessung in unserem Grundversorgungsgebiet ansässig ist und keinen anderen Stromliefervertrag abgeschlossen hat, beliefern wir Sie für maximal drei Monate mit Strom (gem. § 38 Absatz 2 Satz 1 EnWG).

Nach Ablauf der drei Monate kann der Ersatzversorger die Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber beantragen, wenn Sie in dieser Zeit keinen neuen Stromliefervertrag abgeschlossen haben.

Sofern keine Sperrung der Entnahmestelle beim Netzbetreiber erfolgen sollte, kommt bei weiterer Entnahme durch den Kunden ein Vertrag zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH zustande. Die Konditionen der Ersatzbelieferung sind mit denen der Ersatzversorgung identisch.

Die Preise für die Versorgung von Gewerbe- und Geschäftskunden mit 1/4-h-Leistungsmessung mit Strom im Rahmen der Ersatzversorgung sind unten stehend aufgeführt. Die StromGVV sowie die zugehörigen ergänzenden Bedingungen zur StromGVV kommen ebenfalls zur Anwendung.

Stromversorgung von Kunden mit 1/4-h-Leistungsmessung aus anderen Spannungsebenen als der Niederspannung

Entnehmen Sie Strom aus einer anderen Spannungsebene als der Niederspannung, so erfolgt die Belieferung auf der Grundlage eines Vertrages zu den Bedingungen der Ersatzbelieferung mit der Stadtwerke Willich GmbH.

Netzentgelte, Steuern und Abgaben

Der in den Tarifinformationen genannte Arbeitspreis und Grundpreis für die reine Energielieferung versteht sich zuzüglich Netznutzungsentgelte, Entgelt für den Messstellenbetrieb, EEGAufschlag, KWK-G-Aufschlag, §19 Strom-NEV-Umlage, §17 Offshore-Netzumlage, §18 AbLaV-Umlage, Konzessionsabgabe sowie Strom- und Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Fassung.

Sollten sich diese Kostenbestandteile im Lieferzeitraum ändern, werden diese entsprechend angepasst. Sollten der Stadtwerke Willich GmbH zusätzliche oder andere Entgelte (z. B. durch den Netzbetreiber, Messstellenbetreiber oder bei den Steuern und Abgaben oder sonstigen hoheitlich auferlegten allgemein verbindlichen Belastungen) in Rechnung gestellt werden, auf deren die Stadtwerke Willich GmbH keinen Einfluss hat, werden diese unverändert an den Kunden weitergegeben.

Die aktuell gültigen Netzentgelte entnehmen Sie bitte der Homepage des Netzbetreibers in Meerbusch bzw. Informationen zu gesetzlichen Umlagen und Abgaben der Internetseite www.netztransparenz.de.