Gasnetz

Die Stadtwerke Meerbusch GmbH ermöglicht eine diskriminierungsfreie Nutzung Ihrer Gasnetze entsprechend den Regelungen des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vom 07. Juli 2005 sowie der Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (GasNZV) und der Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (GasNEV) vom 25. Juli 2005.

Auf den folgenden Seiten erhalten unsere Stakeholder wie Energielieferanten, Regulierungsbehörden, Installateure und Kommunen alle relevanten Informationen:

Netzentgelte

Die Ent­gelt­re­ge­lun­gen, die in den Preis­blät­tern der Stadtwerke Meerbusch GmbH ent­hal­ten sind, be­zie­hen sich auf den Stan­dard­fall für den Trans­port über ein kom­plet­tes Jahr. Netzentgelte für unterbrechbare Verträge oder unterjährige Laufzeiten vereinbaren wir nach Einzelfall.

Preisblatt Gas 2022

Konzessionsabgabe:

Die Konzessionsabgabe richtet sich nach der gültigen Konzessionsabgabenverordnung und dem zwischen der Stadt Meerbusch und der Stadtwerke Meerbusch GmbH geschlossenen Konzessionsvertrag. Die Preise für die Konzessionsabgabe entnehmen Sie dem aktuellen Preisblatt Gas.

Beantragung neuer Netzentgelte:

Entgelte für Netzzugang bedürfen einer Genehmigung durch die Regulierungsbehörde (§ 23 a EnWG). Sobald ein neuer Antrag zur Genehmigung von Netzentgelten gestellt wird, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Individuelle Netzentgelte:

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind verpflichtet, die für ihr Netz geltenden Netzentgelte zu veröffentlichen. Werden individuelle Netzentgelte nach § 20 GasNEV gebildet, sind diese in die Veröffentlichung der Netzentgelte aufzunehmen. Entgelte für Netzzugang bedürfen einer Genehmigung durch die Regulierungsbehörde (§ 23 a EnWG). Die Stadtwerke Meerbusch GmbH haben gem. § 23a EnWG fristgerecht bei der Landesregulierungsbehörde Düsseldorf die Genehmigung der Netzentgelte für ihr Netzgebiet beantragt. Im Zuge der Anreizregulierung (ARegV) gelten die Preise gem. den Veröffentlichungen auf der Basis der jährlich angepaßten Erlösobergrenzen. Individuelle Netzentgelte im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Meerbusch GmbH werden in den jeweils gültigen Preisblättern aufgeführt.

Archiv:

Preisblatt Gas 2021 – Stadtwerke Meerbusch GmbH

Preisblatt Gas 2020 – Stadtwerke Meerbusch GmbH

Preisblatt Gas 2019 – Stadtwerke Meerbusch GmbH

Preisblatt Gas 2018 – Stadtwerke Meerbusch GmbH

Preisblatt Gas 2017 – Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH

Preisblatt Gas 2016 – Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH

Preisblatt Gas 2015 – Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH

Netznutzung / -zugang

Mit dem neuen Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und der Netzzugangsverordnung Gas (GasNZV) sind die wesentlichen Grundlagen eines neuen Netzzugangsmodells vorgegeben. Das EnWG verpflichtet die Netzbetreiber zur Kooperation in verschiedenen Bereichen des Netzzugangs (§ 20 Abs. 1 b EnWG). Diese Kooperation erfolgt im Rahmen der „Vereinbarung über die Kooperation gemäß § 20 Abs. 1 b EnWG zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen“ (Kooperationsvereinbarung X).

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind verpflichtet jeden nach sachlich gerechtfertigten Kriterien diskriminierungsfreien Netzzugang zu gewähren sowie die Bedingungen einschließlich der Musterverträge und Entgelte für diesen Netzzugang im Internet zu veröffentlichen. Nachfolgend sind Verträge und weitere Anforderungen zum Netzzugang aufgeführt.

Lieferantenrahmenvertrag

Lieferantenrahmenvertrag Gas der Stadtwerke Meerbusch GmbH nach KOV X (PDF)

Anlage 5a des Lieferantenrahmenvertrages – Preisregelung Netzzugang Gas (PDF)

Datenschutzerklärung (PDF)

Messstellen- und Messrahmenvertrag

Messstellenrahmenvertrag (PDF)

Messrahmenvertrag (PDF)

Weitere Anforderungen

Technische Anforderungen für interne Bestellungen gem. §11 u. §20 KoV

§11 Bestellung der Kapazität (PDF)

§20 Vorhalteleistung im vorgelagerten Verteilnetz mit Netzpartizipationsmodell (PDF)

Technische Anforderungen für die jeweiligen Netzkopplungspunkte für die interne Bestellung

§22 Technische Anforderungen für die jeweiligen Netzkopplungspunkte (PDF)

Technische Anforderungen an die Gasbeschaffenheit oder Druckspezifikation

§23 Nichteinhatung von Gasbeschaffenheit oder Druckspezifikation (PDF)

Die Stadtwerke Meerbusch GmbH bietet keine weiteren Dienstleistungen und sonstigen Hilfsdienste i. S. v. § 21 GasNZV an. Daher werden keine entsprechenden Verträge angeboten. Änderungen der wesentlichen Dienstleistungen den Netzzugang betreffend sind weder durchgeführt worden noch geplant.

Die Stadtwerke Meerbusch GmbH ist ein örtlicher Verteilnetzbetreiber. Das Gasversorgungsnetz ist druckgeregelt, d. h. die Gesellschaft führt keinen aktiven Ausgleich des Energieversorgungsnetzes durch. Sie behält sich die Möglichkeit der Anpassung von laufenden Netzanschlussverträgen vor.

Grund- und Ersatzversorgung

Festlegung des Grundversorgers

Als Betreiber von Energieversorgungsnetzen der allgemeinen Versorgung nach § 18 Abs. 1 EnWG haben wir gemäß § 36 Abs. 2 EnWG zum 01. Juli 2021 den Grundversorger ermittelt. Grundversorger ist dasjenige Energieversorgungsunternehmen, welches die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.

Die Neufeststellung des Grundversorgers zum 01. Juli 2021 ergab, dass die Stadtwerke Meerbusch GmbH die meisten Haushaltskunden im Netzgebiet beliefern. Haushaltskunden in diesem Sinne sind nach § 3 Nr. 22 EnWG nur Letztverbraucher, die Erdgas überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Somit ist die Stadtwerke Meerbusch GmbH für den Zeitraum vom 01. Januar 2022 bis zum 31. Dezember 2024 Grundversorger im Netzgebiet.

Bedingungen und Preise der Grund- und Ersatzversorgung

Die Energieversorgungsunternehmen haben für Netzgebiete, in denen sie die Grundversorgung von Haushaltskunden durchführen, Allgemeine Bedingungen und Allgemeine Preise für die Versorgung in Niederdruck zu veröffentlichen.

Die Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas entnehmen Sie der

Das Gasversorgungsgebiet der Stadtwerke Meerbusch GmbH beschränkt sich auf das Stadtgebiet der Stadt Meerbusch.

Die Preise für die Grund- und Ersatzversorgung finden Sie auf den Internetseiten des Grundversorgers:

Stadtwerke Meerbusch GmbH

Netzstrukturmerkmale

Sie möchten nähere Informationen zu unserem Gasnetzgebiet, wie bspw. die Leitungslänge des Gasnetzes ist oder wie viele Ein- und Ausspeisepunkte es gibt? Solche und andere Strukturmerkmale finden Sie hier.

Abrechnungsbrennwert
MonatJahrEnergie (kWh)Volumen (m³)Brennwert (kWh/m³)
Januar201653.099.6255.169.35610,272
Februar201648.828.5144.751.24210,277
März201647.604.8454.631.27210,279
April201629.538.5092.870.46210,291
Mai201615.059.5251.461.87910,301
Juni20169.271.755901.61210,284
Juli20167.763.564751.66310,287
August20168.559.124831.07410,299
September20168.479.466828.80510,231
Oktober201629.476.5732.862.06110,299
November201644.524.4214.326.34210,291
Dezember201651.580.5995.050.71110,266
Januar201765.771.0836.405.04810,269
Februar201744.555.0724.334.15110,28
März201735.515.3463.459.19810,267
April201730.643.9402.978.61010,288
Mai201715.642.5951.518.59510,301
Juni20177.754.792752.52610,305
Juli20177.742.778751.65210,301
August20178.346.930809.63310,31
September201715.147.3761.470.32510,302
Oktober201722.966.3192.232.69810,286
November201742.264.3264.110.51610,282
Dezember201754.988.0095.353.19410,272
Januar201851.533.3845.012.00010,282
Februar201859.338.8435.772.26110,28
März201850.388.1114.902.52110,278
April201820.844.0152.024.53510,296
Mai201811.309.6401.097.01610,309
Juni20188.609.082834.08610,322
Juli20186.907.977669.83210,313
August20187.112.555689.20110,320
September201812.212.8681.188.25110,278
Oktober201824.689.7792.403.23610,274
November201842.591.2464.156.35010,247
Dezember201851.170.2894.984.81210,265
Januar201962.027.1906.046.02610,259
Februar201943.742.4494.265.56110,255
März201940.681.3333.974.35110,236
April201925.288.1932.459.10610,283
Mai201922.759.4762.211.60610,291
Juni20198.115.758789.60010,278
Juli20198.007.906776.51610,313
August20197.895.012764.79910,323
September201912.357.2691.201.52710,285
Oktober201926.147.7802.542.00710,286
November201946.441.9134.527.22510,258
Dezember201952.363.5005.107.83510,252
Januar202054.140.2995.279.35210,255
Februar202046.679.2764.548.27310,263
März202043.470.4394.223.77110,292
April202022.414.5212.177.76610,292
Mai202017.734.7001.720.56210,308
Juni20209.751.771947.48210,292
Juli20209.591.415930.03310,313
August20207.598.666739.11310,281
September202012.989.5001.261.46910,297
Oktober202030.432.1752.953.40610,304
November202039.383.2423.824.72810,297
Dezember202054.328.7015.284.98910,280
Januar202163.639.4976.187.64910,285
Februar202151.540.9465.012.07010,283
März202146.198.1504.490.89010,287
April202139.362.6053.814.52310,319
Mai202126.315.7302.549.81610,321
Juni20218.774.818853.66710,279
Juli20219.102.780886.69210,266
August202110.630.2001.035.47610,266
September202112.379.9481.203.18310,289
Oktober202129.382.0932.847.47110,319
November202146.375.6944.497.15710,312
Dezember2021
Standardlastprofile (nach TU München)
LastprofilBezeichnung
HK3Kochgas
N14Einfamilienhaushaushalt NRW
N24Mehrfamilienhaushalt NRW
BA4Bäckereien
BD4sonst. betr. Dienstleistungen
BH4Beherbergung
GA4Gaststätten
GB4Gartenbau
HA4Einzelhandel, Großhandel
KO4Gebietskörperschaften, Kreditinst./Versicherung, Org. o. Erwerbsw., öffentl. Einrichtungen
MF4haushaltsähnliche Gewerbebetriebe
MK4Metall, KFZ
PD4Papier und Druck
WA4Wäschereien
Länge des Gasleitungsnetzes

zum Stand 31.12.2020 ohne Hausanschlüsse

DruckstufeLängeEinheit
Hochdruck0km
Mitteldruck 162,35 km
Niederdruck 49,30km
Ein- und Ausspeisepunkte
DruckstufeAnzahlEinheit
Hochdruck0Stk.
Mitteldruck 5.862 Stk
Niederdruck 2.477 Stk
Netzkopplungspunkte
vorgelagerter Netzbetreiber
nachgelagerter Netzbetreiber
Open Grid Europe GmbH
Kallenbergstr. 5
45141 Essen
DVGW-Netzbetreibernummer:
700476
Stadtwerke Meerbusch GmbH
Kaarster Straße 135
40670 Meerbusch
DVGW- Netzbetreibernummer:
701003

Alle aufgeführten Kopplungspunkte sind dem Marktgebiet NCG L-Gas zugeordnet

Name des
Netzkopplungspunktes
Steuerung des vorgelagerten TransportsystemsEigentümer der vorgelagerten Anschlußleitungphysikalischer Netzkopplungspunkt
Meerbusch-Strümp
Mönkesweg
Open Grid Europe100 % Open Grid EuropeIsoliertrennstelle
I 4610
Meerbusch-Büderich
Hildegundisallee
Open Grid Europe100 % Open Grid EuropeIsoliertrennstelle
I 1057
Meerbusch-Büderich
Hohegrabenweg
Open Grid Europe100 % Open Grid EuropeIsoliertrennstelle
I 5221
Minimal- Maximaldruck

Technischer und vertraglicher Minimal- und Maximaldruck an allen Ein- und Ausspeisepunkten im Fernleitungsnetz sowie die Gasflussrichtung

BezeichnungWertEinheit
Minimaldruck50mbar
Maximaldruck500mbar
Entnommene Jahresarbeit & Jahreshöchstlast
Ausgespeiste Jahresarbeit 2020 348.514.646 kWh
Zeitgleiche Jahreshöchstlast 2020 113,37 MW
Zeitpunkt der zeitgleichen Höchstlast22.01.202007:00 Uhr

 

Das Gasnetz der Stadtwerke Meerbusch GmbH ist nicht in Teilnetze unterteilt. Die Stadtwerke Meerbusch GmbH verteilt regional bedingt Gase gemäß DVGW Arbeitsblatt G 260 in der Kategorie L-Gas.

Betreiber von örtlichen Verteilernetzen haben für Transportanfragen standardisierte Formulare in deutscher Sprache zur Verfügung zu stellen, die von ihren Internetseiten heruntergeladen werden können.   

Transportanfrage (PDF)

Die Aktualisierung und Veröffentlichung der Strukturmerkmale des Gasnetzes erfolgen gemäß gesetzlicher Bestimmungen.