Ersatz- und Grundversorgung: in Meerbusch zuverlässig mit Erdgas versorgt

Die Stadtwerke Meerbusch garantieren über die Ersatz- und Grundversorgung, dass jeder Haushalt in unserer Kommune zu jeder Zeit verlässlich mit Erdgas beliefert wird – es also keine Versorgungslücken gibt.

Sobald Sie über den Tarif der Ersatz- und Grundversorgung Gas beziehen, informieren wir Sie schriftlich über die entsprechenden Konditionen.

Unsere Grundversorgungstarife

Vollversorgung ab 1.001 kWh/Jahr

Tarif: Vollversorgung

  • Einfach und zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden

Verbrauchspreis: 16,55 Cent/kWh
Grundpreis:22,02 Euro/Monat
(264,24 Euro/Jahr)

Verbrauchsbereich:ab 1.001 kWh/Jahr
Preisgarantie:keine
Tarifgültigkeit:ab 01.05.2022
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Preisblatt ab 01.05.2022 (PDF)

Tarif: Vollversorgung

  • Einfach und zuverlässig
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden

Verbrauchspreis: 20,18 Cent/kWh
Grundpreis:22,02 Euro/Monat
(264,24 Euro/Jahr)

Verbrauchsbereich:ab 1.001 kWh/Jahr
Preisgarantie:keine
Tarifgültigkeit:ab 01.10.2022
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Preisblatt ab 01.10.2022 (PDF)

Kleinverbrauch bis 1.000 kWh/Jahr (Kochgas)

Tarif: Kleinverbrauch

  • Für alle, die mit Gas kochen, aber nicht heizen
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden

Verbrauchspreis: 16,55 Cent/kWh
Grundpreis:2,50 Euro/Monat
(30 Euro/Jahr)

Verbrauchsbereich:bis 1.000 kWh/Jahr
Preisgarantie:keine
Tarifgültigkeit:ab 01.05.2022
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Preisblatt ab 01.05.2022 (PDF)

Tarif: Kleinverbrauch

  • Für alle, die mit Gas kochen, aber nicht heizen
  • Jederzeit kündbar: flexibel und ungebunden

Verbrauchspreis: 20,18 Cent/kWh
Grundpreis:2,50 Euro/Monat
(30 Euro/Jahr)

Verbrauchsbereich:bis 1.000 kWh/Jahr
Preisgarantie:keine
Tarifgültigkeit:ab 01.10.2022
Laufzeit:keine
Kündigungsfrist:14 Tage vor Ablauf
Zahlungsweise: monatlich

Preisblatt ab 01.10.2022 (PDF)

Allgemeine Preise für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz von SLP-Abnahmestellen. Die Preise setzen sich zusammen aus einem Grundpreis je Monat und einem Verbrauchspreis für jede gelieferte Kilowattstunde (kWh), die für alle Abnehmergruppen und Verwendungszwecke gelten. In den vorstehenden Bruttotarifpreisen ist die z. Z. gültige Mehrwertsteuer von 19% enthalten. Grundlage für Grund- und Ersatzversorgung ist die Gasgrundversorgungsverordnung – GasGVV

Fragen und Antworten rund um Ersatz- und Grundversorgung

Was bedeutet Ersatz- und Grundversorgung?

Niemand muss sich hierzulande Sorgen machen, dass sein oder ihr Haushalt keinen Strom oder Gas erhält. Dafür sorgt die gesetzlich geregelte Ersatz- und Grundversorgung.

Zuständig dafür ist das Energieunternehmen im jeweiligen Netzgebiet, das die meisten Haushaltskunden beliefert – im Stadtgebiet von Meerbusch sind das die Stadtwerke Meerbusch. Als Ersatz- und Grundversorger beliefern wir zuverlässig jeden Haushalt mit Strom oder Gas.

Was ist der Unterschied zwischen Ersatz- und Grundversorgung?

Sie erhalten von den Stadtwerken Meerbusch automatisch die Grundversorgung, wenn Sie beispielsweise in eine neue Wohnung ziehen und sich noch nicht für einen künftigen Energielieferanten entschieden haben.

Von Ersatzversorgung spricht man, wenn ein Versorger beispielsweise Insolvenz anmelden muss oder ein Lieferantenwechsel nicht funktioniert. Dann können Sie sicher sein, dass die Stadtwerke Meerbusch für maximal drei Monate einspringen und Sie zuverlässig mit Gas oder Strom beliefern.

Nach diesem Zeitraum wechseln Sie automatisch in die Grundversorgung. Ersatz- und Grundversorgung haben unterschiedliche Kündigungsfristen: In der Grundversorgung beträgt sie zwei Wochen, die Ersatzversorgung kann jederzeit gekündigt werden.

Die derzeit aktuellen Konditionen finden Sie hier.

Wie kommt es dazu, dass ich den Tarif Grundversorgung automatisch erhalte?

Wenn Sie bis zu sechs Wochen nach Ihrem Einzug in Ihre Wohnung oder Ihr Haus keinen Gasvertrag mit einem Versorgungsunternehmen geschlossen haben, werden Sie automatisch mit Ihrem Gasverbrauch zur Grundversorgung angemeldet und es kommt ein Vertrag mit den Stadtwerken Willich als Grundversorger zustande.

Das Erdgas erhalten Sie dann zu den Konditionen des Tarifs Grundversorgung. Wir informieren Sie mit einem Anschreiben über die Kosten, die Sie aktuell immer auch online finden.

Wer ist für die Grundversorgung zuständig?

Es ist derjenige Energieanbieter für die Grundversorgung zuständig, der die meisten Haushalte in einem lokalen oder regionalen Netzgebiet beliefert. Das hat der Gesetzgeber im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) festgelegt.

Die Stadtwerke Meerbusch stellen die Grundversorgung im Versorgungsgebiet Meerbusch mit den Stadtteilen Büderich, Osterath, Strümp, Lank-Latum, Langst-Kierst, Nierst, Bösinghoven und Ilverich sicher.

Können die Stadtwerke meine Grundversorgung kündigen?

Grundsätzlich sind wir als lokaler Grundversorger verpflichtet, jeden Haushalt mit Strom oder Gas zu beliefern. Kündigen dürfen wir dann, wenn jemand sich schuldhaft verhält, also beispielsweise die Gasrechnung nicht zahlt oder den Zähler manipuliert.

Was gehört zum Grundversorgungsgebiet der Stadtwerke Meerbusch?

Als Ihr Grundversorger für Meerbusch beliefern wir Sie zuverlässig mit Gas und Strom. Das Grundversorgungsgebiet der Stadtwerke Meerbusch: 

Büderich, Osterath, Strümp, Lank-Latum, Langst-Kierst, Nierst, Bösinghoven und Ilverich.

Wie stellen die Stadtwerke die Grundversorgung sicher?

Das wichtigste Ziel unserer Beschaffung ist es, alle unsere Kund:innen sicher mit Energie zu versorgen, unabhängig davon, welchen Tarif sie haben. Dafür müssen wir derzeit allerdings viel höhere Preise in Kauf nehmen als jemals in der Vergangenheit. Wir sind optimistisch, dass es uns trotz der enormen Preissprünge an den Energiemärkten gelingt, auch künftig die absehbar benötigten Energiemengen vorzuhalten.

Was geschieht, wenn ich die weiter steigenden Preise irgendwann nicht mehr bezahlen kann?

Bitte zögern Sie nicht und wenden Sie sich an uns. Es ist uns wichtig, Ihnen in dieser schwierigen Situation als zuverlässiger Partner zur Seite zu stehen.  Zum Beispiel indem wir Sie mit einer sogenannten Abwendungsvereinbarung unterstützen, bei der Sie den offenen Rechnungsbetrag in Raten begleichen können. Suchen Sie frühzeitig das Gespräch mit uns, wir werden Ihnen eine Möglichkeit anbieten können, damit Sie auch bei Zahlungsschwierigkeiten mit Energie versorgt sind 

Für die Abwendungsvereinbarung und die Ratenzahlung gehen Sie bitte wie folgt vor:  

Sie haben Fragen? Lassen Sie sich von uns beraten

Bitte beachten Sie:

Uns erreichen aktuell überdurchschnittlich viele Anfragen. Es kann daher zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

02159 9137-333

Mo. – Fr. 08:00 – 17:00 Uhr