Für das Jahr 2019

Trinkwasseranalyse für Büderich

(Kreiswerke Grevenbroich)

In der Straßenliste (PDF) finden Sie die Straßen, die vom Wasserwerk Lank aus versorgt werden. Alle anderen Straßen in Büderich werden von Driesch versorgt.
ParameterDimensionGrenzwerte
TVO 2001
 
Temperatur°C2513,86
Geruchschwellenwert bei 12°C1
Geschmack qualitativOhne
TrübungNTU1,00,15
pH-Wert6,5 - 9,57,80
pH-Wert nach Calcitsättigung7,63
Karbonathärte°dH9,30
Gesamthärte°dH13,15
Härtebereich (als Calciumcarbonat je Liter)mmol/l2,35
Basekapazität bis pH 8,2mmol/l0,19
Säurekapazität bis pH 4,3mmol/l3,32
LeitfähigkeitμS/cm2500649
Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)mg/l0,87
Aluminiummg/l0,20,035
Ammoniummg/l0,5<0,05
Calciummg/l64,2
Chloridmg/l25047,4
Eisen, gesamtmg/l0,20<0,03
Kaliummg/l4,9
Magnesiummg/l18,0
Manganmg/l0,05<0,02
Natriummg/l20050,4
Phosphat, gesamtmg/l5<1,07
Sulfatmg/l250104,5
Arsenmg/l0,01<0,0010
Bleimg/l0,01<0,0010
Cadmiummg/l0,003<0,0001
Chrommg/l0,05<0,001
Uranmg/l0,010,0043
Cyanidmg/l0,05<0,05
Fluoridmg/l1,50,11
Kupfermg/l20,0068
Nickelmg/l0,0200,0010
Nitratmg/l5024,0
Nitritmg/l0,1<0,01
Quecksilbermg/l0,001<0,0001
Summe Pflanzenschutzmittelµg/l0,5<0,5
Härtebereichmittel

 

Trinkwasseranalyse für Osterath

(Stadt Willich, Stadt Tönisvorst, Holterhöfe und Meerbusch – Osterath)

ParameterDimensionGrenzwerte
TVO 2001
 
Temperatur°C2512,5
Geruchschwellenwert bei 12°C1
Geschmack qualitativOhne
Färbung (spektraler Absorptionskoeffizient Hg 436 nm)m-10,50,05
TrübungNTU1,00,13
pH-Wert6,5 - 9,57,77
pH-Wert nach Calcitsättigung7,73
Karbonathärte°dH8,54
Gesamthärte°dH11,7
Härtebereich (als Calciumcarbonat je Liter)mmol/l 2,10
Basekapazität bis pH 8,2mmol/l 0,18
Säurekapazität bis pH 4,3mmol/l 3,05
LeitfähigkeitμS/cm2500618
Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)mg/l1,3
Aluminiummg/l0,20,032
Ammoniummg/l0,5<0,05
Calciummg/l51,0
Chloridmg/l25048,4
Eisen, gesamtmg/l0,20<0,03
Kaliummg/l6,5
Magnesiummg/l19,7
Manganmg/l0,05<0,02
Natriummg/l20056,8
Phosphat, gesamtmg/l5<0,3
Sulfatmg/l250101,75
Arsenmg/l0,01<0,0003
Bleimg/l0,01<0,0002
Cadmiummg/l0,003<0,0001
Chrommg/l0,05<0,0002
Uranmg/l0,010,0015
Cyanidmg/l0,05<0,005
Fluoridmg/l1,50,06
Kupfermg/l20,0010
Nickelmg/l0,0200,0007
Nitratmg/l5024,6
Nitritmg/l0,1<0,01
Quecksilbermg/l0,001<0,0001
Summe Pflanzenschutzmittelµg/l0,5<0,1
Härtebereichmittel

 

Trinkwasseranalyse für die Rheingemeinden

(Strümp, Lank-Latum, Langst-Kierst, Illverich, Büderich, Bösinghoven, Nierst)

ParameterDimensionGrenzwerte
TVO 2001
 
Temperatur°C2511,9
Geruchschwellenwert bei 12°C1
Geschmack qualitativOhne
Färbung (spektraler Absorptionskoeffizient Hg 436 nm)m-10,50,04
TrübungNTU1,00,14
pH-Wert6,5 - 9,57,75
pH-Wert nach Calcitsättigung7,78
Karbonathärte°dH6,5
Gesamthärte°dH11,3
Härtebereich (als Calciumcarbonat je Liter)mmol/l2,00
Basekapazität bis pH 8,2mmol/l0,17
Säurekapazität bis pH 4,3mmol/l2,31
LeitfähigkeitμS/cm2500478
Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)mg/l0,63
Aluminiummg/l0,20,020
Ammoniummg/l0,5<0,05
Calciummg/l58,4
Chloridmg/l25037,7
Eisen, gesamtmg/l0,20<0,03
Kaliummg/l3,5
Magnesiummg/l13,6
Manganmg/l0,05<0,02
Natriummg/l20024,3
Phosphat, gesamtmg/l5<0,3
Sulfatmg/l25068,9
Arsenmg/l0,01<0,0003
Bleimg/l0,01<0,0002
Cadmiummg/l0,003<0,0001
Chrommg/l0,05<0,0002
Uranmg/l0,010,0003
Cyanidmg/l0,05<0,005
Fluoridmg/l1,50,05
Kupfermg/l20,0005
Nickelmg/l0,0200,0002
Nitratmg/l5030,7
Nitritmg/l0,1<0,01
Quecksilbermg/l0,001<0,0001
Summe Pflanzenschutzmittelµg/l0,5<0,1
Härtebereichmittel

 

Newsletter des Gesundheitsamtes

Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss untersucht regelmäßig das Meerbuscher Trinkwasser.

Einmal monatlich veröffentlicht das Gesundheitsamt einen elektronischen Newsletter mit interessanten Beiträgen zur Gesundheit im Rhein Kreis Neuss. Wenn Sie ihn beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an Frau Valeria Diewald, Gesundheitsplanung und -förderung beim Rhein-Kreis Neuss.