Allgemeine Netzanschlussbedingungen

Stadtwerke Meerbusch GmbH sind ab dem 08.11.2006 verpflichtet, nach Maßgabe der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) jedermann an sein Elektrizitätsversorgungsnetz anzuschließen und die Nutzung des Anschlusses zur Entnahme von Strom in Niederspannung zu gestatten.

Technische Mindestanforderungen

Die nachfolgenden Veröffentlichungen enthalten entsprechend §19 Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) die Technischen Mindestanforderungen für den Netzanschluss von Letztverbrauchern am Elektrizitätsverteilernetz der Stadtwerke Meerbusch GmbH.

Die Technischen Mindestanforderungen stellen die Interoperabilität des Elektrizitätsverteilernetzes sicher, sind sachlich gerechtfertigt und nicht diskriminierend.