Erdgas versorgt Ihr Haus rund um die Uhr mit wohliger Wärme – sparsam, zuverlässig und umweltschonend. Es steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und arbeitet reibungslos und sicher im Hintergrund. Ganz gleich welche Heizflächen Sie wählen, ob moderne Heizkörper oder eine Fußbodenheizung: Erdgasheizungen sind die zeitgemäße und wirtschaftliche Lösung für behaglichen Wohnkomfort.

Aufgrund seiner Beschaffenheit ist Erdgas – im Vergleich zu anderen fossilen Brennstoffen – bei seiner Umwandlung in Nutzenergie am umweltfreundlichsten.
Für Haus- und Wohnungseigentümer gibt es weitere praktische Vorteile

Erdgas muss nicht gelagert werden, das schafft Freiraum für andere Nutzungsmöglichkeiten.
Erdgas ist quasi jederzeit verfügbar, Einkaufsplanung und Vorfinanzierung einer Lagerhaltung entfallen.
Erdgasmengen lassen sich exakt erfassen und erleichtern die verbrauchsgenaue Abrechnung, z.B. mit Mietern.

Warmwasserkomfort und Energiesparen mit Erdgas

Fließend Warmwasser ist für uns heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Das fängt schon beim morgendlichen Duschen an. Besonders energiesparend genießen Sie diesen Komfort durch die Warmwasserbereitung mit Erdgas.

Beim Neubau oder der Sanierung einer Heizungsanlage stehen Bauherren vor der komplizierten Frage: Mit welcher Technik wird das umweltfreundliche Erdgas am besten ausgenutzt? Heute ist bei Gasheizungen die wirtschaftlich arbeitende Brennwerttechnik Standard.

Brennwerttechnik
Erdgas – die Wohlfühlenergie

Die Brennwerttechnik ist eine Form der Wärmeerzeugung, bei der auch die im Wasserdampf der Abgase enthaltene Wärme zum großen Teil genutzt wird. Durch speziell geformte Wärmetauscher werden die Abgase so weit abgekühlt, dass der in ihnen enthaltene Wasserdampf kondensiert und nutzbare Wärme freisetzt. Dadurch wird der Nutzungsgrad der Heizungsanlage wesentlich erhöht. Mit Erdgas lässt sich diese Technik besonders effizient nutzen. Gas-Brennwertgeräte können z.B. gegenüber modernen Niedertemperatur-Heizkesseln ohne Brennwertnutzung bis zu 15 Prozent Energie sparen. Brennwertgeräte können grundsätzlich in jede Heizungsanlage eingebaut werden.

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Brennwerttechnik wünschen, so sprechen Sie mit unseren Energieberatern oder einem Mitglied unseres Wärmeteams.