Es gibt Tage, da scheint das Telefon von Sebastian Webers besonders eindringlich zu klingeln. Nämlich dann, wenn in einem Haushalt oder Betrieb die Heizung ausgefallen ist und das Urteil des Installateurs lautet: Nichts mehr zu machen. Wie also kommt man schnell und vor allem kostengünstig an eine neue Heizung? Dazu wurde unser Heizungs-Experte (Sebastian Webers) vom Extra-Tipp Meerbusch interviewt:

Extra-Tipp: Wenn wir es richtig verstanden haben, bieten die Stadtwerke ihren Kunden ein sogenanntes Heizungs-Contracting an. Was verbirgt sich dahinter und wo ist der Unterschied zum Kauf einer neuen Heizanlage? 

Sebastian Webers: Das ist in der Tat ein sperriger Fachbegriff. Im Grunde bedeutet er, dass wir eine Heizung vermieten. Dabei übernehmen wir die komplette Investition und den Betrieb der neuen Wärmeversorgung. Wenn die Heizung installiert ist, kümmern wir uns auch um die Wartung, die Instandhaltung und eventuelle Reparaturen. Kauft ein Eigentümer die Anlage in Eigenregie, muss er sich auch selbst um alles kümmern. Das nehmen wir ihm ab. 

Wieso sollte ein Kunde eine Heizung bei den Stadtwerken mieten anstatt selbst zu kaufen? 

Ich sage es mal klar und deutlich: Wenn gerade das Geld für diese große Investition nicht zur Verfügung steht, dann ist unser Angebot eine sehr gute Alternative. Autos werden ja auch geleast. Ein weiterer Grund ist, dass viele Entscheidungen getroffen werden müssen, bis eine neue, effiziente Heizung im Keller oder Dachgeschoss steht. Wer diese Verantwortung gerne abgeben will, dem helfen wir weiter. Besonders bei Mietobjekten ist das ein einfacher Weg. Eigentümer, Vermieter, Bauträger und Architekten übertragen uns die Verantwortung. Wir kümmern uns um den Rest. 

Welche Voraussetzungen muss ein Objekt für den Einbau erfüllen? 

An sich nur eine: Das Objekt muss sich im Eigentum eines Kunden befinden. Ein Mieter kann keinen Vertrag mit uns abschließen, wohl aber seinen Vermieter kontaktieren und ihm vorschlagen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Wie lange dauert es von der ersten Anfrage bis zur fertigen neuen Heizung im Haus? 

Aufgrund der hohen Nachfrage im Moment 6-8 Wochen. Aber … wenn die Heizung mitten im Winter ausfällt, dann ziehen wir diese Anlagen vor und setzen alles daran, damit es in 2-3 Tagen wieder kuschelig warm ist. Dazu muss natürlich die Organisation zwischen Lieferant, Heizungsbauer und Elektriker optimal klappen. Unser Anspruch ist, dass keiner im Kalten sitzt.

Wie viel Energie lässt sich jährlich durch eine neue Heizung sparen? 

Das hängt sehr davon ab, wie alt die zu ersetzende Anlage ist. Bei einem ganz alten Kessel von über 25 Jahren liegt die Einsparung bei circa 30-40 Prozent. Wenn wir Heizungen ersetzen, die circa 20 Jahre alt sind, kann man mit einem um 5-10 Prozent geringeren Energieeinsatz rechnen. Bei einem Gebäude aus dem Jahr 1970 mit alten Heizkörpern, bringt ein Austausch der Anlage vor allem dann etwas, wenn auch in neue Heizkörper investiert wird. Gerade deshalb ist eine umfassende Beratung so wichtig. 

Wie hoch ist die Heizungsmiete bei den Stadtwerken und wie setzt sie sich zusammen? 

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Wir erstellen einen transparenten Kostenvergleich. Aus dem geht hervor, wie hoch die Investition ist, wenn die Heizanlage selbst angeschafft wird und wie die Kosten aussehen, wenn der Eigentümer sich für die Miete durch uns entscheidet. Dabei sind die Mietkosten natürlich abhängig von der Größe der Heizanlage und der Frage, ob eventuell noch ein Gasanschluss benötigt wird. Das heißt, wir kümmern uns auch darum, wenn von Öl auf Gas umgerüstet werden soll. Dazu gehört unter anderem die fachgerechte Entsorgung alter Öltanks. 

Gibt es Fördergelder? 

Bei Abschluss eines Vertrags heizung-komfort fördern wir die Entscheidung zur neuen, effizienten Heizungsanlage einmalig mit 300 bis 600 Euro. 

Bieten die Stadtwerke Meerbusch auch Heizlösungen für Unternehmen an? 

Auch das! Egal ob Einfamilienhaus, Handwerksbetrieb, industrielle Produktion oder Krankenhaus – wir entwickeln eine moderne und sinnvolle Wärmelösung. Sprechen Sie uns einfach an.

Ihr schneller Draht zum Expertenteam:

Sebastian Webers

Experte rund um das Thema Heizung

02159 / 9137-148